Dein sicheres Comeback nach der Knieverletzung!

Egal ob Kreuzbandriss, Meniskusriss, Innenband-, Außenband- oder sonstige Knieverletzung – nutze die bewährten Strategien der erfolgreichsten Athleten & Physiotherapeuten aus den US-amerikanischen Profiligen NFL & NBA, um dein verletztes Knie bestmöglich zu rehabilitieren.

  • Schmerzfrei werden
  • Leistungsfähigkeit zurückgewinnen
  • Erneute Verletzungen vermeiden

Bereits mehr als 100 Knieverletzungen erfolgreich rehabilitiert

Referenzen

Neue Maßstäbe für dein Knie

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Kompromisslos ganzheitlich

Unsere Knie Profis nehmen dich ab der ersten Sekunde solange an die Hand, bis dein Knie wieder auf absolutem Top Niveau ist.

Immer Up to Date

Höchste Sicherheit und bestmögliche Ergebnisse für dein Knie, durch die Arbeit mit den neuesten, im Profisport erprobten wissenschaftlichen Erkenntnissen.

100% Digital

Trainiere wann du willst und wo du willst, ohne lästige Fahrwege und Terminfindung. Deine auf dich abgestimmten Übungen bekommst du via App direkt aufs Handy.

Starke Resultate, die für sich sprechen

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Darina P.

Bewertung:

“Nach der OP wurde mir immer gesagt, dass ich mein Knie nicht mehr so nutzen kann wie vorher und Sachen mit starker Belastung vermeiden sollte! Jedoch ist durch Steffen, das alles wieder machbar!” 

Verletzung:

Multiples Knietrauma mit Kreuzbandriss und jeweils angerissenen Innenband und Meniskus

Problem:

Durch Unklarheit der Behandlungsmethoden von einer Physiotherapie zur nächsten geschickt, wo am Ende trotzdem nur manuelle Therapie und Lymphdrainage durchgeführt wurde, das zu keinerlei Verbesserungen führte.

Lösung:

Das verletzte Knie durch Muskulatur stabilisieren und gleichzeitig den Körper als ganzes sehen, um somit entstandene Dysbalancen und Fehlhaltungen auszugleichen.

Ein Jahr später:

Das zuvor aussichtslose Sportabitur mit Bravour bestanden und selbst belastungsintensive Dinge wie Ski fahren sind problemlos möglich, was von Ärzten als absolut ausgeschlossen galt.

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Lennart J.

Bewertung:

“Ich hatte das Gefühl, dass wir immer in die Richtung gearbeitet haben, wo ich von Anfang an hin wollte und dank der sehr guten Anleitung, konnte ich viel selber machen.” 

Verletzung:

Kreuzbandriss während eines Zweikampfes im Judo zugezogen

Problem:

Sehr lange Verzögerungen und falsche Vorgehensweise mit selbst zusammengestellten Übungen, wodurch Innenband und Außenband zusätzlich in Mitleidenschaft gezogen wurden.

Lösung:

Individuelle und sehr zielgerichtete Therapie mit zusätzlicher mentaler Unterstützung, um mit den vorherigen Rückschlägen umzugehen.

6 Monate später:

Die Stabilität im Knie komplett zurückgewonnen, sodass das Judo-Training wieder beschwerdefrei durchgeführt werden konnte.

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Oliver H.

Bewertung:

“Jetzt habe ich keine Einschränkungen mehr, kann meinen Job so ausüben wie zuvor und würde sogar sagen, dass ich fitter bin als damals. Durch das Training mache ich auch jetzt viel regelmäßiger Sport.”

Verletzung:

Kreuzbandriss nach Fahrradsturz

Problem:

Ängste und Zweifel, ob er jemals seinen Job als Polizist wieder ohne Einschränkungen ausüben kann.

Lösung:

Strukturiertes, zielgerichtetes Training mit regelmäßiger Fortschrittsüberprüfung und entsprechenden Anpassungen, um den kompletten Bewegungsradius wiederzuerlangen und dem Knie Stabilität zu geben.

Ein Jahr später:

Keinerlei Einschränkungen mehr und fitter als vor der Verletzung.

Statistiken zeigen, dass nach einem Kreuzbandriss…

49%
sich erneut verletzen1
35%
nicht mehr ihr altes Leistungsniveau erreichen2
45%
nie wieder Wettkampfsport betreiben2

Warum die Standardbehandlung nicht ausreicht?!

Nach einer Verletzung führt meist der erste Weg zum Orthopäden. Dort die Horror-Diagnose: Kreuzbandriss, Meniskusriss etc.

Darf es eine Knie-OP sein? Ja, bitte, auch wenn nicht immer notwendig. Weitere lange Tage oder zähe Wochen später…

Schnipp, Schnapp, fertig. Und was jetzt?

Ab zur nächstgelegenen Physiotherapie Praxis – logisch. Ein wichtiger Schritt: einem wird  geholfen und man merkt schon nach wenigen Einheiten erste Verbesserungen.

Doch was ist das Problem?

Der Therapeut will dir wirklich helfen, macht seine Arbeit nach besten Wissen und Gewissen, doch ihm sind aufgrund des Gesundheitssystems die Hände gebunden.

Extrem hohe Nachfrage trifft auf zu wenige auf Knie Verletzungen spezialisierte Therapeuten. Außerdem ist die Terminfindung kompliziert und auch die Krankenkassen spielen oft nicht mit:

Denn sie stellen gar keine finanziellen Mittel für eine ganzheitlich betreute Trainingstherapie ab der ersten Sekunde nach einer Verletzung bereit. Sondern finanzieren nur das, was mit möglichst wenig Zeitansatz beim Patienten zumindest kleine Erfolge verspricht. 

Darüber hinaus sind die Behandlungs-Kontingente stark begrenzt, sodass die Therapien noch weit vor der vollständigen Rehabilitation enden.

Völlig unmöglich in dieser kurzen Zeit wieder die komplette Stabilität in ein Knie zu bringen.

Die Patienten mit allen möglichen Beschwerden stehen Schlange und es gibt nicht ansatzweise die Möglichkeit für jeden einzelnen einen klaren, sinnvollen Schritt für Schritt Reha-Trainingsplan zu entwickeln.

Da sind Standardmethoden wie ein bisschen Lymphdrainage, manuelle Therapie oder ähnliches die einzige sinnvolle Alternative, wobei es definitiv nur ein Bonus zum echten Training sein sollte, wofür aber einfach die Zeit und das Geld in den Praxen fehlt.

Ein paar Wochen mit lästigen Fahrtwegen, wirklich nett gemeinten Ratschlägen und kurzen Einheiten später, heißt es: Tschüss, ab sofort bitte alleine.

Ohne individuellen Trainingsplan, mit großer Verunsicherung und Angst etwas falsch zu machen. Super, oder? 

Na gut, dann eben auf eigene Faust. Wird schon gut gehen. Leider nicht! Oft führt das geradewegs zu Rückfällen, erneuten Verletzungen oder zu jahrelangen Problemen. 

Das muss nicht sein: Wir betreuen dich eng und mit einer klaren Trainingsstruktur über alle Phasen des Heilungsprozesses hinweg. Sehr gerne auch von Anfang an in Verbindung und Abstimmung mit der Physiotherapie vor Ort.

Wir haben jahrelange Erfahrung, kennen die relevanten Details und besitzen das notwendige Fachwissen. So kannst du langfristige Probleme vermeiden, wieder in einen beschwerdefreien Alltag und zurück in deinen Sport finden.

Informiere dich jetzt.

In 6 Phasen zum Comeback

Wir bei Knie Athletics legen besonderen Wert auf eine strukturierte, sinnvoll aufeinander aufgebaute Trainingsplanung. Durchlaufe alle Phasen, um deine Verletzung ideal zu rehabilitieren. In Absprache mit unseren Experten steigst du in der für dich passenden Phase ein.

Phase 0 – Knie-OP, ja oder nein?

Falls du vor der Entscheidung stehst eine Knie-Operation durchführen zu lassen, klären wir dich auf welche verschiedenen Wege es gibt. Dabei gehen wir auf die jeweiligen Vor- und Nachteile aus unserer Sicht ein. Wir dürfen dir zwar keine konkrete Empfehlung geben, jedoch wird es dir leichter fallen eine eigene, sichere Entscheidung zu treffen. Zusätzlich geben wir dir wertvolle Tipps für die Erstversorgung deiner Verletzung an die Hand, um von Anfang an den für dich optimalen Heilungsprozess zu gewährleisten.

Phase 1 – Schmerzfreies auftreten

Am Ende dieser Phase kannst du dein Knie wieder belasten und erstmals schmerzfrei auftreten, ohne Angst haben zu müssen etwas kaputtzumachen. Dafür lernst du dein Knie risikofrei zu aktivieren, schrittweise zu mobilisieren und dein Selbstvertrauen zurückzugewinnen.

Phase 2 – Krücken loswerden

Nach dieser Phase gehörst du spätestens wieder zu den Zweibeinern. Das gelingt, indem du deine Knie Mobilität durch Stabilitäts- und Widerstandsübungen sowie einer effektiven Gangschule zurückgewinnst. Vermeide durch unseren Support unnötige Schwellungen und verliere die Angst vorm wegknicken. Ja! Du kannst wieder richtig gehen.

Phase 3 – Stärke betritt den Raum

Wir machen dein schwaches Bein wieder stark. Gewinne in dieser Phase bis zu 70 % der Kraft im Vergleich zum nicht betroffenen Bein zurück. Gemeinsam arbeiten wir daran, dass du deine alltägliche Unsicherheit verlierst und muskuläre Dysbalancen ausgleichst. Zum Schluss bist du optimal vorbereitet, um das dynamische Training zu starten.

Phase 4 – Agiler als ein Gepard

Jetzt erlangst du dein Körpergefühl wieder und wirst von Tag zu Tag sicherer in deinen dynamischen Bewegungsabläufen. Das Gefühl von Freiheit und Zuversicht tritt ein. Ein geschickter Übungsaufbau mit dem richtigen Timing hilft dir dein Verletzungsrisiko so gering wie möglich zu halten. Selbst Sprünge gelingen nun mühelos.

Phase 5 – Licht am Ende des Tunnels

Meistens wird die Ungeduld in dieser Phase immer größer, was zu schwerwiegenden Fehlern führen kann. Wir unterstützen dich diesen langwierigen, teils frustrierenden Prozess mental durchzustehen. Dein individueller Trainingsplan ist nun auf das vollständige Zurückgewinnen deiner Leistungsfähigkeit ausgerichtet, wodurch dein Comeback zum Greifen nah ist.

Phase 6 – Beeindruckendes Comeback

Es ist endlich so weit. In dieser Phase wirst du dein Comeback feiern. Dafür kehrst du als Teamsportler in das Mannschaftstraining zurück. Es beginnt das sportartspezifische Training. Mit Spaß und Freude wirst du durch unser akkurates Trainingskonzept schließlich leistungsfähiger sein als jemals zu vorher.

Wie wir dich unterstützen

Unser Angebot im Überblick

Digitale Trainingspläne

Alles, was du für dein Knie-Rehabilitations-Training brauchst, bekommst du direkt auf dein Handy. Bequemer geht es nicht. Trainiere wie ein Profi.

Live Feedback

Mindestens einmal pro Woche besprechen wir deinen Fortschritt 1 zu 1 via Video-Call, um deinen Heilungsprozess optimal zu steuern.

Analysen & Tests

Wir überlassen nichts dem Zufall. Durch regelmäßige Tests finden wir heraus, wo du stehst und ob du schon reif für die nächste Trainingsphase bist.

Genaue Übungserklärungen

Alle Übungen sind anschaulich via Video erklärt. Das heißt, höchste Qualität und mehr Sicherheit für dein Knie.

Schneller Support

Du bist niemals alleine. Deine Rückfragen werden schnell, zuverlässig und absolut lösungsorientiert beantwortet.

Expertise & Wissenschaft

Wir sichten für dich die neusten Studien und Erkenntnisse aus dem Profisport. Vertraue echten Knie Experten. 

Kundenstimmen

Martin W.

Bewertung:

Über einen Internetartikel bin ich nach meinem Kreuzbandriss auf Rehathletics [Knie Athletics] aufmerksam geworden. Es ist gar nicht so einfach die richtige Unterstützung nach einem Kreuzbandriss zu finden und die paar Physiotherapiestunden sind leider alleine nicht ausreichend, um wieder fit zu werden. Bei Steffen habe ich allerdings von Anfang an deutlich Fortschritte gemacht. Durch den individuelle an einen angepassten Trainingsplan hat man die Möglichkeit jederzeit zu trainieren (Videos zu den jeweiligen Übungen sind im Trainingsplan inbegriffen) und sich langsam wieder an sein Fitnesslevel vor der Verletzung ran zu kämpfen.  Steffen steht auch außerhalb der gemeinsamen Trainingseinheit für Fragen zum Trainingsplan oder zur Reha zur Verfügung. Ich habe mich immer sehr gut aufgehoben gefühlt und kann besonders in der Rehabilitation nur empfehlen mit Steffen zu trainieren. Besser kann man nicht wieder fit werden.

Victor L.

Bewertung:

Sehr professionelle Arbeit. Steffen ist extrem kompetent und kann einem bei Schmerzen sehr schnell wieder in den Normalzustand verhelfen, vor allem durch individuelle Trainingsgestaltung. Rundum zufrieden!

Daniel K.

Bewertung:

Steffen kann ich als Physiotherapeut nur empfehlen. Seine herzliches und trotzdem forderndes Auftreten, hat genau die richtige Ausgewogenheit für seinen Job.

Auch wenn man selbst mal nicht weiter will, hilft er einem am Ball zu bleiben und sich auch über kleine Fortschritte zu freuen und dann geht es weiter und weiter und weiter …

Jamin G.

Bewertung:

Steffen ist erfahrener Trainer und Physio, ich verlasse mich gern auf sein Know-How zur Gesunderhaltung und in manchen Fällen auch zur Genesung, meines Körpers als ambitionierter Radsportler! Danke??

Gabriele S.

Bewertung:

Ein ausgezeichneter Trainer. Hat viel Geduld und Einfühlungsvermögen. Jedes Training ist individuell auf jeden abgestimmt. Kann Herrn Schwarz [Knie Athletics] weiterempfehlen. Hat mehr als 5 Sterne verdient.

Darina P.

Bewertung:

Nur zu empfehlen!

Wenn du nach einem Unfall denkst, alles hätte sich geändert und du kannst deinen Sport nicht so weiter machen wie vorher, wird dir gezeigt wie!

Wie wichtig ist dir dein Knie?

Die Behandlung ist das richtige für dich, wenn…

  • du Sportler bist (Hobby, Semi, Profi) und oder einfach höchste Ansprüche an deine Gesundheit hast
  • du so schnell wie möglich bei höchster Sicherheit wieder auf die Beine kommen willst
  • du bereit bist in den wirkungsvollen Behandlungsprozess zu investieren
  • du unnötige Fehler in der Trainingssteuerung vermeiden willst
  • du erneuten Verletzungen vorbeugen willst
  • du mit deiner aktuellen Behandlung unzufrieden bist und dir mehr erhoffst
  • du bereit bist Vorgaben diszipliniert umzusetzen

Wie starten wir?

  1. Fragebogen ausfüllen
    Sobald du auf einen der Buttons klickst, öffnet sich ein kurzer Fragebogen. Dort teilst du uns mit, wie wir dich erreichen können und gibst uns ein paar Informationen zu deiner Verletzung.
  2. Terminvereinbarung
    Innerhalb von 24 Stunden erhältst du einen Anruf, wir lernen uns kennen, stellen Rückfragen und vereinbaren gemeinsam einen Termin für das Beratungsgespräch.
  3. Kostenlose Beratungsgespräch
    Gemeinsam analysieren wir deine Verletzung und erstellen einen ersten Reha-Trainingsplan. Wenn alles passt, startet im Anschluss die Zusammenarbeit.

Die Vorteile auf einen Blick

Standardweg

  • 0815 Trainingstipps
  • Allgemeine Vorgehensweise
  • Kurze Behandlungen
  • Gefährliches Halbwissen
  • Veraltete Methoden
  • Kaum Support
  • Nervige Terminfindung
  • Lästige Fahrtwege

Knie Athletics

  • Individuelle und langfristige Trainingsplanung
  • Spezialwissen für Knieverletzungen
  • Ausführliche Beratung
  • Neueste wissenschaftliche Erkenntnisse
  • Moderne Profisport Methoden
  • Täglicher Support
  • Trainiere, wann du willst
  • Trainiere, wo du willst

Lerne uns kennen

Steffen Schwarz 

Sportphysiotherapeut & Kniespezialist 

Steffen ist seit seinem 12. Lebensjahr aktiver Rugby Spieler und somit stark mit dem Sport verbunden. Seit 2006 befasst sich der Physiotherapeut intensiv mit der bestmöglichen Rehabilitation von Verletzungen. Sein absolutes Steckenpferd sind Knieverletzungen, wobei für ihn höchste Betreuungsqualität immer an erster Stelle steht. Aus diesem Grund bildet er sich fortlaufend weiter. Klicke unten auf die Buttons, um einen Auszug seiner relevantesten Ausbildungen & Praxiserfahrungen zu sehen!

Überblick Ausbildungen:

2006-2009Ausbildung zum Physiotherapeut
2010Krankengymnastik am Gerät
2010Personal Trainer
2010Sportphysiotherapeut (Eden Reha)
2012Medikamente und Rehabilitation (IAS International Academy for Sportscience UC LA)
2012Ernährung in der Rehabilitation (IAS International Academy for Sportscience UC LA)
2010-2012Manuelle Therapie
2013-2015PRT – Rehabilitation Trainer (IAS International Academy for Sportscience UC LA)
2014Performance Mentorship 1-3 Athletiktrainer (Exos Phönix Arizona)
2017World Rugby Level 1
2017DOSB Trainerlizenz Rugby C
2018-2020DOSB Trainerlizenz Rugby B
2019World Rugby Level 2

Überblick Praxiserfahrungen:

2003-2014Jugendtrainer im Rugby 
2009-2011Physiotherapie im Ambulanten Rehazentrum Märkisches Viertel Berlin
2010 und 2013Athletiktrainer bei zwei American Football Weltmeisterschaften
2011-2017freiberuflicher Physiotherapeut
2014/2015Rehabilitationstrainer Handball Berliner Füchse
2015Athletiktrainer bei der Fifa U20 Weltmeisterschaft in Neuseeland für Myanmar
(einschließlich 6 Monate Vorbereitung in Myanmar)
Seit 2017mit eigener Physio-Praxis (Rehathletics)
Seit 2017Trainer in der 2. Rugby Bundesliga

Ivonne Sommer

Physiotherapeutin & Kniespezialistin

Ivonne ist eine echte Powerfrau und 2-fach Mama. Seit 2007 ist sie als Physiotherapeutin aktiv und kennt sich bestens mit Knieverletzungen aus, denn ein Jahr nach ihrem Titel als Vize-Deutsche-Meisterin im Jahn-Mehrkampf erlitt sie selbst einen schweren Kreuzbandriss im Training. Seitdem beschäftigt sie sich intensiv mit diesem komplexen Thema und hilft anderen dabei möglichst effektiv zu rehabilitieren. Verschaffe dir einen Überblick über ihre Vita, indem du unten auf die Buttons klickst!

Überblick Ausbildungen:

2004-2007Ausbildung zur Physiotherapeutin an der Charité
2006-2009Studium zum Bachelor of Science in Physiotherapie
2008Lymphdrainage
2009C Trainer im Gerätturnen
2009- 2011Manuelle Therapie
2010Krankengymnastik am Gerät
2010McKenzie A+B Level
2015-2016Cranio Mandibuläre Dysfunktionen

Überblick Praxiserfahrungen:

Seit 2000Trainerin im Gerätturnen Jugend
2007-2013Physiotherapie im ambulanten Rehazentrum Märkisches Viertel Berlin
Seit 2013Physiotherapie mit uns GmbH

Der Ursprung von Knie Athletics liegt in der eigenen Physiotherapie-Praxis “Rehathletics” in Hohen Neuendorf bei Berlin, wo alle unserer Methoden entwickelt und getestet werden. Bis heute finden dort neben der digitalen Beratung von Knie Athletics auch in der offline Welt Behandlungen statt.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Häufig gestellte Fragen

Lässt sich die Zusammenarbeit über die Krankenkasse finanzieren?

Nein, das Angebot richtet sich ausschließlich an Selbstzahler.

Was ist, wenn ich bereits in einer Behandlung bin?

Umso besser! Zusätzliche Physiotherapie vor Ort wirkt sich in der Regel positiv auf deine Verletzung aus.

Welche Kosten kommen auf mich zu?

Es kommt darauf an, in welcher Phase du dich befindest und wie dein Verletzungsbild genau aussieht. Im Rahmen des kostenlosen Beratungsgespräches bekommst du von uns ein konkretes Angebot.

Ist eine Betreuung vor Ort möglich?

Grundsätzlich ist auch eine Betreuung vor Ort möglich, allerdings ist es aus unserer Erfahrung nicht notwendig, um hervorragende Ergebnisse zu erzielen.

Welches Equipment ist nötig?

Gerade am Anfang brauchst du nicht viel außer ein paar Widerstands-Gummibänder. Später während des Aufbautrainings ist ein Fitnessstudio bzw. ein ausgestatteter Trainingsraum von Vorteil.

Bist du bereit deine Verletzung anzugehen?

Die optimale Behandlung einer Knieverletzung ist komplex und erfordert viel Wissen und Erfahrung. Aus diesem Grund betreuen wir jeden einzelnen Patienten umfangreich, denn nur so sind bestmögliche Ergebnisse möglich.

Wir stehen dafür keine halben Sachen zu machen! Wenn du dich damit identifizieren kannst, dann zögere bitte nicht mit uns in Kontakt zu treten. Sei dir jedoch vorab bewusst, dass du für eine ausgezeichnete Betreuung, auch investieren musst.

In dem kostenlosen Beratungsgespräch erfährst du, ob und wie wir dich unterstützen können. Wir informieren dich, welche Methoden und Ansätze für dich am besten geeignet sind. Schließlich bekommst du einen klaren Schritt-für-Schritt Plan an die Hand, mit dem du sofort loslegen kannst. 

Klicke hier unten auf den Button, um zur Bewerbung zu gelangen: